Eine der Hauptgründe, warum Eltern Strandferien für Ihre Kinder wählen, ist zweifelslos um sie zu „regenerieren“, sie mindestens 1 Woche pro Jahr vom Smog und hektischen Leben zu entfernen. Elba ist definitiv das perfekte Heilmittel und wird nicht ohne Grund „Insel für Familien“ genannt.

KINDER ODER SEEMÄNNER?

Die Ferien mit Ihren Kindern werden sofort mit einer tollen Neuigkeit beginnen: mit einem Schiff! Schon auf der Fähre werden die Kinder ihre Fantasie walten lassen und der Urlaub beginnt gleich mit einer aussergewöhnlichen Geschichte: die Kinder werden zu Seeleuten auf einer zeitlosen Galeone, die mit voller Kraft zur Insel der Geheimnisse segelt, wo Möwen und das wunderbare Gefühl von Salz auf der Haut die ersten Ankündigungen für einen besonderen Tag bieten. Sind Sie bereit für diese Reise?

Die Űberfahrt dauert nur eine Stunde. Sie können entweder auf Deck zusehen, wie sich das Festland entfernt oder Sie bleiben drinnen und benutzen die speziell für Kinder ausgestatteten Spielzonen, die einige Schiffsgesellschaften zur Verfügung stellen.

„Meine Damen und Herren, hier spricht Ihr Kapitän, in einigen Minuten treffen wir auf der Insel Elba ein. Wir bitten Sie zu ihren Autos zu gehen und sich für das Verlassen der Fähre vorzubereiten“. Auch wenn die Reise mit dem Einstieg bereits begonnen hat, beginnt eigentlich erst jetzt, beim Őffnen der grossen Heckklappe, wenn die Dunkelheit den durchdringenden Sonnenstrahlen seinen Platz überlässt, das wirkliche Abenteuer… und hier unsere Tipps für einen angenehmen und unvergesslichen Urlaub mit ihren Kindern auf der Insel Elba:

SPASS UND VERGNŰGEN AM MEER

Einen Tag am Meer verbringen, Sandburgen bauen, mit Schwimmflügeln und Schwimmgürten das Wasser entdecken, ist das Beste, was man Kindern bieten kann. Viele Strände auf der Insel sind für Kinder geeignet, zum Beispiel Lido di Capoliveri und Lacona, beide wunderschön und ganz in der Nähe unserer Residenz.

In Lacona finden Sie auch den Duna Park: ein Vergnügungspark mit Babybereich, aufblasbaren Spielen, Minigolf, Spielsalons, kleine Eisenbahn, Wanne für Gummiboote. Kinder lieben diesen Ort und auch nach einem am Strand verbrachten Tag sind sie unermüdlich und kaum wegzubringen!

WIE DIE 7 ZWERGE

Ein Besuch zu den ältesten Minen Italiens wird sich als lehrreich und gleichzeitig auch vergnüglich erweisen: die Minen von Rio Marina, wo ein kleines Bähnchen sie durch die Minen führt und Ihnen die Möglichkeit gibt, sogar ein Mineral nach Hause zu nehmen oder die Minen von Ginevro di Capoliveri (kann auch mit einem Kinderwagen leicht besucht werden), wo sie mit Helm und gelben Gummimantel in die Erdböden steigen werden. Sehr spannend und interessant, und nicht nur für Ihre Kinder!

ELBA VOM BOOT AUS GESEHEN

Ein Boot oder ein Schlauchboot mieten und Elba vom Meer aus betrachten, auch das wird Ihren Kindern bestimmt gefallen. Der Wind, der die Haare zerwühlt und die Geschwindigkeit des Boots werden die Kinder begeistern. Beeindruckende Panoramas, die nur vom Meer aus sichtbar sind, und wer weiss, mit etwas Glück, kann auch eine Begegnung mit Delfinen den Tag bereichern, was bei uns auf Elba gar nicht selten vorkommt! Während die Kinder Ausschau nach Flipper halten, können Sie die unzähligen, einsamen und ruhigen, kleinen Buchten bewundern, die unsere wunderschöne Insel zu bieten hat.

Wer keine Lust hat, selber ein Boot zu fahren, kann auch ein Tretboot oder Kanu mieten: der Ausflug wird ebenso viel Spass machen und ist zudem noch naturfreundlicher. Vergessen Sie nie, Maske und Schnorchel mitzubringen, denn Fische zu beobachten, die auf Elba wenige Schritte vom Ufer aus zu sehen sind, wird bestimmt zu einer der Lieblingsbeschäftigungen Ihrer Kinder.

 

AUF DEM MEERSGRUND...

Wenn wir schon von Booten sprechen, kennt Ihr den Nautilus? Nein, ich spreche nicht von Kapitän Nemo’s U-Boot, sondern vom Motorschiff, das dank seines Bootsboden, bestehend aus 80 qm bruchsicheren Gläsern, den Eindruck verschafft, auf dem offenen Meer zu spazieren. Die Strecke führt von Marciana Marina entlang der Küste bis nach Pomonte, wo das Wrack eines Handelsschiffes liegt, das Heimat verschiedener Fischarten geworden ist. Die Unterwasserwelt mit all seinen Bewohnern beobachten zu können ist für Kinder ein wunderbares Abenteuer, das dem berühmten Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ nichts zu beneiden hat.

AUF ESEL’S RŰCKEN

„Ich bin für die Esel!“ und wir auch! Seit einigen Jahren hat der junge, tüchtige Luca Giusti entschieden, eine Art „Eselsfarm“ zu gründen: Kinder können auf Esel’s Rücken Elba’s Natur und ländliche Leben erforschen, dank diesen seit immer treu mit den Menschen verbundenen Eseln. Heutzutage sind auch unsere Kinder Opfer von Stress und Hektik und ein Spaziergang mit diesen geduldigen und ruhigen Tieren ist die beste Medizin, so dass dieses Unternehmen von einigen Eltern als Eselstherapie benannt wurde! Aber aufgepasst: Bereiten Sie sich auf die Frage vor: „Papa, können wir den Esel mit nach Hause bringen?“

EIN AQUARIUM… 1000 EMOTIONEN

Als Abschluss muss erwähnt werden, dass ein Besuch auf Elba nicht ohne Besuch des Aquariums in Marino di Campo ausgehen kann. Mit über 150 Arten von Meereslebewesen handelt es sich um eines der vollständigsten Aquarien des Mittelmeeres. Klein und gross werden sowohl von den Schildkröten als auch von einem richtigen Hai begeistert sein!

LIES AUCH...